TC Blau-Weiß Mainz e.V.

Tennis in Mainz

Medenrunde 2019 - 5. Spieltag


Der 5. Spieltag war ein "blau-weißes-super-Wochenende" mit packenden Ergebnissen und gedrehten Spielen - alles was das Tennisherz begehrt.

Unsere Jungen U15 erkämpften sich ein Unentschieden gegen Hahnheim-Selzen, nachdem leider zwei Einzel knapp im Matchtiebreak verloren gingen. Jetzt auf Platz 2 liegend, geht es kommende Woche gegen den Tabellenführer Klein-Winternheim um den Aufstieg. Unsere Jungen und Mädchen U18 hatten spielfrei.

Unsere Damen drehen das Spiel und gewinnen noch nach einem 2:6-Rückstand mit 8:6. Dabei waren 3 Einzel extrem eng und wurden knapp im Matchtiebreak verloren. Nicht weniger spannend wurden beide Doppel gewonnen.

Ein lupenreiner 21:0 Sieg - ohne Satzverlust - krönt die Saison der Herren 40 II. Hoch konzentriert von Beginn an haben sie auch nach den Einzeln nicht nachgelassen und den verdienten Sieg eingefahren. Prima Jungs!

Die Herren30 I fährt einen ganz wichtigen Sieg in der Rheinhessenliga gegen die SG Alzey/Flonheim ein. Nach 4:8 in den Einzeln, wobei 2 Einzel im Matchtiebreak leider verloren wurden, mussten alle 3 Doppel gewonnen werden. Gesagt, getan. Hansjörg und Holger R. haben dabei sensationell das 3. Doppel nach 0:6 0:1 noch rum gerissen und im Matchtiebreak gewonnen.

Die Herren40 I gewinnt 17:4 gegen RFV Bodenheim, bleibt damit ungeschlagen und hofft weiter beim Aufstieg ein gewichtiges Wort mitzureden.

Die Herren erobern gegen Gensingen 3 die Tabellenführung und haben gute Aufstiegschancen.

Die Damen 40 1 holen einen 14:0 Kantersieg gegen Grün-Weiß Bingen.

Stark: 6 Siege und 1 Unentschieden!!!